Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder Verwaltungsangestellte (m/w/d) für das Institut für Pathologie

  • Klinikum Fulda gAG
  • Klinikum Fulda
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
scheme imagescheme image

Klinikum

Das Klinikum Fulda ist das moderne und leistungsstarke Krankenhaus der Maximalversorgung in Osthessen. Mit mehr als 1.000 Betten in der stationären Versorgung und einem breiten Angebot an spezialisierten Sprechstunden sowie Ambulanzen stellt es die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger der Region sicher. Jährlich werden über 100.000 Patientinnen und Patienten, davon 40.000 stationär, behandelt und von mehr als 3.400 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.


Für das Institut für Pathologie suchen wir zum 01.09.2024 eine

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder Verwaltungsangestellte (m/w/d)
- in Teilzeit (60%) - 

Wir wünschen uns einen engagierten und verantwortungsbewussten Mitarbeitenden, welcher selbstständiges Arbeiten gewöhnt ist. Aufgrund der Abläufe im Sekretariat ist eine Arbeitszeit zwischen 10:00 und 17:00 Uhr angedacht.
 

Ihre Aufgaben:

  • Befundschreibung mit dem Pathologiesystem NEXUS
  • Befundversand
  • Befundarchivierung

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit Berufserfahrung in ähnlicher Aufgabenstellung bevorzugt im Gesundheitswesen
  • Sicheren Umgang mit dem MS-Office-Paket (Word, Excel, Outlook)
  • Sehr gute Erfahrung mit elektronischer Kommunikation
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten mit Organisationsgeschick
  • Teamfähigkeit und zeitliche Flexibilität

Unser Angebot:

  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 5 TVöD sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung.
  • Verantwortungsvolle, selbstständige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Dynamisches und wachsendes Unternehmen der Gesundheitsbranche mit attraktiven Entwicklungsperspektiven
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Regelmäßige finanzierte interne und externe Fort- und Weiterbildung
Bewerbungen von Schwerbehinderten (m/w/d) sind erwünscht.

Sie haben Fragen?

Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Direktorin des Instituts für Pathologie, Fr. Prof. Dr. Köhler, Tel. (0661)/84-6350. Selbstverständlich wird Ihre Anfrage vertraulich behandelt.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit. Wir freuen uns daher über Ihre Bewerbungen in elektronischer Form über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage bis zum 04.06.2024.