Leitung (m/w/d) für die ATA-Schule in Vollzeit

  • Klinikum Fulda gAG
  • Klinikum Fulda
  • Vollzeit
scheme imagescheme imagescheme image
Das Klinikum Fulda ist das moderne und leistungsstarke Krankenhaus der Maximalversorgung in Osthessen. Mit mehr als 1.000 Betten in der stationären Versorgung und einem breiten Angebot an spezialisierten Sprechstunden sowie Ambulanzen stellt es die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger der Region sicher. Jährlich werden über 100.000 Patientinnen und Patienten, davon 40.000 stationär, behandelt und von mehr als 3.400 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

Das Klinikum hat in unmittelbarer Nähe ein eigenes BildungsZentrum, ca. 300 junge Menschen erhalten hier eine Ausbildung in einem der angebotenen Gesundheitsberufe. Dazu zählen die Pflegefachkraft-, die Medizinische Technolog:innen für Laboratoriumsanalytik sowie für Radiologie und die Operations- und Anästhesietechnische Ausbildung. Integriert ist die innerbetriebliche Fort- und Weiterbildung des Hauses.

Für unsere ATA-Schule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung (m/w/d) in Vollzeit

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik auf Masterniveau oder vergleichbar
  • Abgeschlossene Ausbildung als Anästhesietechnische Assistenz oder Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege
  • Unterrichtserfahrung mit pädagogischer und didaktischer Expertise, idealerweise mit einschlägiger Berufserfahrung als Schulleitung
  • Erfahrung Projektmanagement und Konzeptentwicklung und viel Engagement
  • Berufserfahrung in den o. g. Aufgabengebieten
  • Neben Fach- und Personalkompetenz, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Organisations- und Planungskompetenz
  • Interesse an der Implementierung von zukunftsorientierten pädagogischen Konzepten (E-Learning, Blended Learning, Projektunterricht)
  • Interesse an Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist ein gültiger Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung notwendig.

Ihre Aufgaben:

  • Pädagogische und verantwortliche Leitung
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Organisation, Gestaltung und Sicherstellung des Schulbetriebs und seiner Prozesse unter Berücksichtigung der formalen Anforderungen des ATA-OTA Gesetzes
  • Steuerung der curricularen Entwicklung sowie Umsetzung innovativer, pädagogisch-didaktischer Konzepte in der Ausbildung
  • Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluation des Unterrichts in mindestensFach des Lehrplans
  • Verantwortliche Planung, Organisation und Durchführung der Examensprüfungen mit Sicherstellung der Aufgaben gegenüber den Aufsichtsbehörden
  • Koordination, Durchführung und Überprüfung aller theoretischen und praktischen Inhalte sowie deren Stundenumfang entsprechend der gesetzlichen Vorgaben (ATA-OTA-G) sowie der zugehörigen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung
  • Nutzung und Weiterentwicklung digitaler Lernformen 
  • Gestaltung eines positiven Lernklimas und vertrauensvollen Umgangs mit den Auszubildenden
  • Führung, Förderung und Personalentwicklung des Lehrerkollegiums 
  • Planung und Umsetzung der Weiterentwicklung der Schule sowie schulischer Projekte, insbesondere der erforderlichen Umstellung nach dem ATA-OTA Gesetz
  • Kommunikation mit der Schulaufsichtsbehörde
  • Zusammenarbeit mit den weiteren Schulen der Klinikum Fulda gAG: Pflegeschule, Krankenpflegehilfeschule, MTA-Schule sowie den Kooperationspartner*innen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsbewusste, interessante Aufgabe in einem zukunftsorientierten Bildungszentrum
  • EDV- Arbeitsplatz (Schulverwaltungsprogramm Easy Soft) mit Internetzugang
  • Ein kollegiales und wertschätzendes Arbeitsklima in einem erfahrenen und motiviertem Team
  • Eine Vergütung nach TVöD VKA EG 14 (entspr. Ihrer Qualifikation), einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
  • Regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungen
Bewerbungen von Schwerbehinderten (m/w/d) sind erwünscht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Telefonische Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilt Ihnen gerne der Pflegedirektor, Herr Poljak unter Tel: 0661 84-5350. Selbstverständlich wird Ihre Anfrage vertraulich behandelt.
 
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung bevorzugt in elektronischer Form über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage bis zum 31.05.2024.