Babylotsin (m/w/d) für die Frauenklinik

  • Klinikum Fulda
  • Berufserfahrung
  • Teilzeit
scheme image

Klinikum Fulda gAG

Das Klinikum Fulda ist das moderne und leistungsstarke Krankenhaus der Maximalversorgung in Osthessen. Mit mehr als 1.000 Betten in der stationären Versorgung und einem breiten Angebot an spezialisierten Sprechstunden sowie Ambulanzen stellt es die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger der Region sicher. Jährlich werden über 100.000 Patientinnen und Patienten, davon 40.000 stationär, behandelt und von mehr als 3.400 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

Für die Frauenklinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Babylotsin (m/w/d) 

- in Teilzeit mit 50% -

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von werdenden Eltern sowie Angehörigen zu:
    • Unterstützungsbedarf im Alltag
    • Fragen zu Anträgen, z.B. dem Elterngeld oder zum Umgang mit Behörden
    • gesundheitlichen Problemen des Babys
    • Ängsten und Sorgen während der Schwangerschaft und nach der Geburt
    • der Suche nach Kontakt zu anderen Eltern
  • bedarfsweise Vermittlung an entsprechende Beratungsstellen bzw. an Unterstützungsmöglichkeiten über den Klinikaufenthalt hinaus

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin (m/w/d) oder Sozialpädagogin (m/w/d)
  • hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Engagement und Eigeninitiative
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten und Organisationsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Kreativität
  • Erfahrungen mit Medico, KIS und RIS erwünscht, aber nicht Bedingung

Was wir bieten:

  • ein interessantes Aufgabengebiet in einem dynamischen und motivierten Team mit angenehmem Betriebsklima
  • persönliche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe S08b TVöD einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind erwünscht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Telefonische Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilt Ihnen gerne der Direktor der Frauenklinik, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Hawighorst, Tel. 0661/84-5901.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit. Wir freuen uns daher über Ihre Bewerbungen bevorzugt in elektronischer Form über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage bis zum 02.07.2024.